Notice: Undefined index: lang in /www/htdocs/w00e51b4/autoz/index.php on line 19
TOYOTA Yaris 1.3 Linea Sol Swiss Edition 2007
OMU Oldtimermesse (25.06.2017) Burger King in Winterthur-Toess CH (06.07.2017) Burger King in Winterthur-Toess CH (03.08.2017)


Auto-Zimmerli GmbH
Zimmerli Reto
Industrie Nägelsee
Schlachthofstrasse 16
CH-8406 Winterthur
www.auto-zimmerli.ch

Telefon:
Werkstatt und Büro:
  052 203 33 66
Verkauf und Ankauf:
  079 344 33 99
storeto.ch
Zurück HOME  >  Autos & Oldtimer  >  TOYOTA

TOYOTA Yaris 1.3 Linea Sol Swiss Edition 2007

[Bildergalerie]

Status verkauft
Antrieb Vorderrradantrieb
Aufbau Limousine

Hubraum 1298 ccm
Getriebeart Handschaltung
Inverkehrssetzung 05.2007
Leistung 87 PS
TOYOTA Yaris 1.3 Linea Sol Swiss Edition 2007, 5-Gang Getriebe, 16 Zoll Alu-Sommerräder, 15-Zoll Alu-Winterrräder, portables TomTom Navigationsgerät, ABS, Airbags vorn, Beifahrerairbag deaktivierbar, Seitenairbags, Knieairbag für Fahrer, Window-Kopfairbags, dynamische Stabilitätskontrolle, Sitze mit Schleudertrauma-Schutzsystem, Bremsassistent, Klimaautomatik, Aussenspiegel rechts und links beheizbar und elektrisch verstellbar, elektrische Fensterheber vorne, Bordcomputer, Fahrersitz höhenverstellbar, Gurtstraffer vorne, höhenverstellbare Gurten vorne, ISOFIX Kindersitzbefestigung, smart entry and start, metallic Lackierung, Lederlenkrad längs- und höhenverstellbar, Radio/ CD-Player, Radiofernbedienung am Lenkrad, Rücksitzbank geteilt verschiebbar, Rücksitzlehne geteilt abklappbar, 1.3 Liter VVT-i Motor mit 1'298ccm Hubraum und 87PS, Fahrzeuglänge 3785mm, Breite 1695mm, Höhe 1530mm.

Der Toyota Yaris ist ein Kleinwagen des japanischen Automobilherstellers Toyota, der für den europäischen und nordamerikanischen Markt entwickelt wurde. Der Name, ein Kunstwort ohne konkrete Bedeutung, wurde 1997 von der Düsseldorfer Namensagentur Nomen geschaffen. In Japan wird er als Toyota Vitz seit 1998 vertrieben, mit Stufenheck als Toyota Platz. Der Yaris wird in Japan und für den europäischen Markt, seit 2012 auch für Nordamerika, von der Toyota Motor Manufacturing France in Onnaing (Arrondissement Valenciennes, Nordfrankreich) gebaut. Ab Frühjahr 2011 wurde die zweite Generation in leicht modifizierter Form als Daihatsu Charade in Europa bis zur Einstellung des hiesigen Daihatsu Verkaufs im Januar 2013 angeboten.

Der Toyota Yaris der ersten Generation ist der Nachfolger des Toyota Starlet und des Schrägheckmodells des Toyota Tercel. Es standen Ottomotoren mit 1,0 l und 1,3 l und der variablen Ventilsteuerung VVT-i sowie ein 1,4 l (D4-D) Common Rail-Turbo-Dieselmotor (55 kW) zur Wahl, bis auf den Diesel alle mit zwei obenliegenden Nockenwellen (DOHC). Außerdem wurde in einigen europäischen Ländern eine Sportversion namens Yaris TS mit einem 1,5-l-VVT-i-Saugmotor und 105 PS angeboten. In der Schweiz erschien sogar eine limitierte Sonderauflage mit einem 1,5-Liter-Turbomotor mit 110 kW (150 PS) mit dem Namen Yaris TS Turbo. Der Toyota-Haustuner TTE bietet außerdem einen Kompressor-Kit an, der den 1,5-Liter-Motor auf 140 PS bringt. Entworfen wurde der Yaris von Sotiris Kovos.

Der Tachometer ist in der Mitte des Armaturenbretts angeordnet. Die Instrumente und Kontrolllampen im Kombinationsinstrument werden durch eine Fluoreszenzanzeige dargestellt. Der TS und der TS Turbo haben im Gegensatz zu den anderen Modellen keine Fluoreszenzanzeige, sondern einen konventionellen Tacho und Drehzahlmesser, ebenfalls in zentraler Position.

Die erste Generation war in Europa ab Frühjahr 1999 erhältlich, in den USA und in Kanada kam das Stufenheckmodell und Coupé als Toyota Echo im Sommer 1999 auf den Markt. Im Jahr 2000 wurde in den USA 48.876 Exemplare verkauft. In der Volksrepublik China wird der Yaris P1 seit 2002 unter dem Namen Xiali Vizi angeboten. Im Frühjahr 2003 erhielten Yaris sowie Yaris Verso ein Facelift.

Anfang 2006 wurde die zweite Generation des Toyota Yaris in Europa auf den Markt gebracht. Investiert wurde in eine geänderte Form und in die Sicherheit. Der Yaris II erreichte im Euro NCAP-Crashtest von Oktober 2005 beim Erwachsenen-Insassenschutz mit 35 Punkten das Maximum von fünf Sternen; beim Kinderschutz mit 34 Punkten nur drei Sterne, die unter anderem auf die nicht deutliche Kennzeichnung sowohl der Isofix-Halterung auf der Rückbank als auch der Deaktivierung des Beifahrer-Airbags zurückzuführen sind. Der Yaris II bietet einen größeren Innenraum als sein Vorgänger. Der Yaris II wurde in den Varianten Toyota Yaris 1.0 (Benzin, 51 kW), Toyota Yaris 1.3 (Benzin, 64 kW) und Toyota Yaris 1.4 D-4D (Diesel, 66 kW) angeboten.




TOYOTA Yaris 1.3 Linea Sol Swiss Edition 2007



TOYOTA Yaris 1.3 Linea Sol Swiss Edition 2007



TOYOTA Yaris 1.3 Linea Sol Swiss Edition 2007



TOYOTA Yaris 1.3 Linea Sol Swiss Edition 2007



[Weitere Bilder]

Weitere Angebote
ausdrucken    per Email versenden    bearbeiten
Besuche: 985
 

 
 

© Auto-Zimmerli.ch GmbH - Technik & Hosting: Movetec - Software: YETI CMS