Notice: Undefined index: lang in /www/htdocs/w00e51b4/autoz/index.php on line 19
Mercedes-Benz SL500 V8 R107 Cabriolet Automat 1982
Burger King in Winterthur-Toess CH (05.10.2017) Burger King in Winterthur-Toess CH (02.11.2017) Burger King in Winterthur-Toess CH (07.12.2017)


Auto-Zimmerli GmbH
Zimmerli Reto
Industrie Nägelsee
Schlachthofstrasse 16
CH-8406 Winterthur
www.auto-zimmerli.ch

Telefon:
Werkstatt und Büro:
  052 203 33 66
Verkauf und Ankauf:
  079 344 33 99
storeto.ch
Zurück HOME  >  Foto Galerie

Mercedes-Benz SL500 V8 R107 Cabriolet Automat 1982

[Bildergalerie]

Status verkauft
Antrieb Heckantrieb
Aufbau Cabriolet

Hubraum 4973 ccm
Getriebeart Automat
Inverkehrssetzung 05.1982
Leistung 243 PS
Mercedes-Benz 500 SL V8 R107 Cabriolet Automat 1982, rot metallic, speziell angefertigtes Interieur weiss/grau mit rotem Käder inklusive angefertigten Teppichen im Innenraum und Kofferraum, Hardtop in Wagenfarbe, Softtop in schwarz, herausnehmbares Windschott, elektrische Fensterheber, Klimaanlage, Tempomat, Airbag Fahrer, ABS, Zentralverriegelung, 8x18 Zoll Dyna Tech Aluräder mit 245/45 ZR18 Bereifung, Alpine Radio/CD-Spieler, MP3, 4x45 Watt.
V8 SOHC Motor mit 4973ccm Hubraum, 4-Gang -Automatikgetriebe, Leistung 243PS bei 4'750 U/min, Drehmoment 401Nm bei 3'200 U/min, Leergewicht 1640kg, Länge 4390mm, Tankinhalt 90Liter.

Die SL-Reihe R 107 gehört bei den Sportwagen zur Oberklasse und wurde zwischen 1971 und 1989 produziert. Die SL-Baureihe 107, die 1971 als Nachfolger der sogenannten Pagoden-SL (Baureihe W113) debütierte, begründete mit den Breitband-H4-Scheinwerfern und den großen geriffelten Rückleuchten eine neue Gestaltungslinie bei Mercedes. Eine leichte Keilform deutete auf eine verbesserte Aerodynamik hin. Verantwortlicher Designer dieser Serie war erneut Friedrich Geiger, der bereits für die zeitlosen Schöpfungen des 300 SL (einschließlich Roadster) und des vom W 111 abgeleiteten Coupés verantwortlich zeichnete. Der neue SL setzte im Bereich der passiven Sicherheit neue Maßstäbe: Béla Barényis Sicherheitskonzept mit Knautschzonen vorne und hinten und der gestaltfesten Fahrgastzelle – dem „Drei-Boxen-Prinzip“ – fand auch im 1971er SL seinen Niederschlag. Das Rückgrat des R 107 war nicht einfach eine verkürzte und verstärkte Limousinen-Bodengruppe wie beim Vorgänger, sondern eine eigenständige Rahmenbodenanlage mit geschlossenem Kardantunnel sowie kastenförmigen Quer- und Längsträgern, deren Besonderheit in unterschiedlichen Blechstärken lag und dem daraus resultierenden definierten Knautschverhalten. Da der SL ein offener Wagen ohne Targabügel sein sollte, blieben als einziges Sicherheitspotential für den Roadster bei einem eventuellen Überschlag die A-Säulen samt Windschutzscheibe. Sie wurden von Grund auf neu entwickelt und erbrachten eine um 50 Prozent höhere Festigkeit als die bisher gebaute Version. Zudem wurde die Windschutzscheibe zur Erhöhung der Festigkeit in den Rahmen eingeklebt. Das ergab eine beachtliche Widerstandskraft beim Dachfalltest, womit der offene Wagen auch ohne Targabügel in den USA zulässig war. Die Heckscheibe im Hardtop war ebenfalls geklebt. Leicht zu bedienen – das „schnellste“ aller Cabriolets und Roadster – war das Verdeck des SL, eine genial einfache Konstruktion, die auf jeden Automatismus verzichtet. In abgeklapptem Zustand verschwindet es, wie schon bei den Vorgängern, unter einer Abdeckung. Zum serienmäßigen Lieferumfang gehört auch das im Winterbetrieb zu empfehlende Hardtop-Dach, das sich mit wenigen Handgriffen umbauen lässt und dem Roadster das Aussehen eines Coupés verleiht. Im Laufe der Jahre wuchs das Angebot an passiver und auch aktiver Sicherheitsausstattung weiter an. So gab es ab 1980 ABS und ab 1982 einen Airbag für den Fahrer.




Das optionale Windschott kann heruntergeklappt oder sehr einfach entfernt werden



Mercedes-Benz SL 500 V8 Cabriolet Automat 1982 mit Hardtop in Wagenfarbe



Mercedes-Benz 500 SL V8 Cabriolet Automat 1982 Stoffverdeck in schwarz



MB 500 SL V8 R107



[Weitere Bilder]

Weitere Angebote
ausdrucken    per Email versenden    bearbeiten
Besuche: 4054
 

 
 

© Auto-Zimmerli.ch GmbH - Technik & Hosting: Movetec - Software: YETI CMS